Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB):

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) der EMI Schuhe GmbH (nachfolgend: EMI) für den Versandhandel.

1. Geltung der AGB:
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verbrauchereinkäufe, die über die Website: www.emischuhe.ch getätigt werden. Sie gelten ausschliesslich. Abweichenden AGB's des Kunden wird ausdrücklich widersprochen. Diese gelten nur dann, wenn EMI ihre Geltung mit dem Kunden ausdrücklich und schriftlich vereinbart.

2. Kontakt und Beratung:
Sollten Sie Fragen zur Lieferung der von Ihnen bestellten Waren haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Er steht Ihnen für Fragen zur Stornierung Ihrer Bestellung, zu Ihrer Rechnung und allgemeinen Fragen zur Verfügung:

Telefon: +41 61 501 78 74
Montag bis Freitag von 09:00 – 19:30 Uhr / Samstag 9:00 – 17:00 Uhr

Email: info@emischuhe.ch

Anschrift:
EMI Schuhe GmbH
Spitzwaldstrasse 215
CH-4123 Allschwil

In Anbetracht der Tatsache, dass unser Kundenservice mit qualifizierten Mitarbeiter(innen) besetzt ist, die für jede Art von Kritik, Reklamation sowie Anregung eine schnelle Lösung anbieten, weisen wir darauf hin, dass wir weder bereit noch verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

3. Bonitätsprüfung:
Im Rahmen der Überprüfung Ihrer Bonität beziehen wir Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren.

4. Zustandekommen des Vertrags:
Die Präsentation der Produkte im Internetshop sowie auf der Internetseite und in den Prospekten von EMI ist noch kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags mit EMI. Der Kunde gibt gegenüber EMI durch seine Bestellung – sei dies online, durch das Ausfüllen und Absenden einer Bestellkarte oder telefonisch – ein bindendes Angebot ab. Dieses Angebot wird von EMI durch den Versand der bestellten Ware angenommen. Bei einer elektronischen Bestellung bestätigt EMI unverzüglich auf elektronischem Wege per Email den Eingang der Bestellung. Diese Bestätigung ist noch keine verbindliche Annahmeerklärung des Angebots.

5. Widerrufsbelehrung:
Sie können als Verbraucher Ihre Widerrufserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch einen Anruf abgeben. Die Beweislast zur Ausübung des Widerrufsrechts obliegt Ihnen als Verbraucher. Ein formloser Widerruf (z.B. telefonisch) ist zwar möglich, aber aus Beweisgründen riskant. EMI schlägt daher vor, den Widerruf schriftlich zu tätigen. Der Widerruf muss ausdrücklich erklärt werden, das blosse Zurücksenden der Ware genügt nicht. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:

EMI Schuhe GmbH
Spitzwaldstrasse 215
CH-4123 Allschwil

E-Mail: info@emischuhe.ch
Telefon: +41 61 501 78 74 (zu den üblichen Telefongebühren)

Bitte senden Sie nach der Erklärung des Widerrufs die Waren ausschliesslich an:

EMI Schuhe GmbH
Spitzwaldstrasse 215
CH-4123 Allschwil

6. Widerrufsfolgen:
Wenn Sie den Vertrag widerrufen, wird EMI Ihnen alle Zahlungen, die sie von Ihnen erhalten hat, einschliesslich der Lieferkosten (mit Ausnahme zusätzlicher Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens innert vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Ware bei EMI eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwendet EMI dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangener Leistungen herauszugeben. EMI wird die Rückerstattung des Kaufpreises so lange verweigern, solange Sie ihr die Ware nicht zurückgeschickt haben bzw. Sie die Rücksendung der Ware nicht nachgewiesen haben. Für Sie als Verbraucher und EMI gilt dabei eine Frist von 14 Tagen für die Rückgewähr der empfangenen Leistungen. Können Sie EMI die empfangene Leistung und Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang der Ware.

7. Ausschluss des Widerrufs:
Das vorstehende gesetzliche Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten worden sind.

8. Preise:
Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei EMI bestellen Sie grundsätzlich versandkostenfrei. Retouren gehen zulasten des Kunden.

Wir haften nicht für versehentlich falsche Preisauszeichnungen oder Produktbeschreibungen. Die Rechnungen von EMI sind sofort zahlbar ohne Abzug. Das Eigentum an der Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung vorbehalten. Es gilt jeweils der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. EMI verwendet Ihre Kundendaten zur Durchführung der nachfolgend näher beschriebenen Risikoprüfungen, die zum Teil auch auf der Grundlage automatisierter Datenverarbeitungen erfolgen. Darüber hinaus verwendet EMI Ihre Kundendaten zur Durchführung Ihrer Bestellung, im Rahmen von Forderungsabtretungen sowie im Rahmen weiterer gesetzlich zulässiger Zwecke nach Massgabe der folgenden Bestimmungen. Die Einwilligung in die Verwendung Ihrer Daten gilt für einen Zeitraum von zehn Jahren ab Erteilung der Einwilligung. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Daten gelöscht, soweit nicht eine Verarbeitung und/oder Nutzung aufgrund gesetzlicher Erlaubnis oder einer gesondert erteilten Einwilligung weiterhin gestattet ist. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner haben Sie einen Anspruch auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und gegebenenfalls Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

10. Zahlungsmodalitäten:
In Abhängigkeit von der Höhe Ihrer Bestellung, dem Saldo Ihres Kundenkontos sowie vom Ergebnis der unter Datenschutz (bezüglich Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten) aufgeführten Kreditprüfung wird Ihnen eine Auswahl ausfolgenden Zahlungsmöglichkeiten angeboten:

a. per Kreditkarte (American Express, Master Card oder VISA-Card),

Wird Zahlung per Kreditkarte, per Bankeinzug oder PayPal angeboten, erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos bzw. der Bankeinzug mit dem Absenden der bestellten Ware an den angegebenen Empfänger. 

11. Lieferung:
Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund von höherer Gewalt sowie aufgrund von Streik, Aussperrung oder behördlicher Anordnung hat EMI nicht zu vertreten. Dies gilt auch, wenn diese Ereignisse bei Lieferanten und/oder Unterlieferanten von EMI eintreten und auch dann, wenn Fristen und Termine verbindlich vereinbart wurden. In diesen Fällen verschiebt sich die Leistungspflicht von EMI um den Zeitraum der Behinderung. Verletzt der Kunde Mitwirkungspflichten, die zur Erbringung der Leistung von EMI unabdingbar sind, insbesondere durch die nicht rechtzeitige Mitteilung von Spezifikationen bei Aufträgen zur Lieferung von Waren nach Kundenspezifikation, so hat EMI die hieraus folgende Verzögerung der Leistung bzw. Lieferung nicht zu vertreten. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Schweiz und Lichtenstein.

12. Gefahrübergang und Annahmeverzug:
Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht erst mit der Übergabe der Sache auf Sie über. Der Übergabe steht der Annahmeverzug des Käufers gleich. EMI hat während des Annahmeverzugs nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten.

13. Gewährleistung:
Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von 1 Jahren auftretenden Mängel der Ware gelten die gesetzlichen Ansprüche. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit Erhalt der Ware. Voraussetzung ist die Vorlage eines Kaufbelegs von EMI.

14. Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache vor.

15. Aufrechnung und Zurückbehaltung:
Eine Aufrechnung gegen Forderungen von EMI ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen möglich. Ein Zurückbehaltungsrecht gegenüber EMI besteht nur aufgrund von Forderungen, die auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.

16. Haftungsausschluss für fremde Links:
Für den Fall, dass EMI auf ihren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet verweist, gilt für alle diese Links: EMI erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen. Erhält EMI Kenntnis von einer Rechtsverletzung auf einer verlinkten Seite, wird der Link auf diese Seite von EMI unverzüglich gelöscht.

17. Haftung:
EMI haftet für alle Schäden von EMI-Kunden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von EMI, eines Vertretungsberechtigten von EMI oder eines Erfüllungsgehilfen von EMI beruhen, unbeschränkt. EMI haftet ferner unbeschränkt für alle Schäden von EMI-Kunden, die auf der fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch EMI beruhen; in diesem Fall ist der Schadenersatzanspruch des Kunden allerdings der Höhe nach beschränkt auf den typischen und vorhersehbaren Schaden. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht bei Schadenersatzansprüchen infolge der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei von EMI arglistig verschwiegenen Mängeln sowie bei einer Produkthaftung von EMI nach den Bestimmungen des ProdHaftG.

18. Rechtswahl:
Auf alle Streitigkeiten aus oder in Verbindung mit Verträgen mit EMI und dem Lieferanten findet unabhängig vom rechtlichen Grund ausschliesslich am Sitz von EMI stat. Die Auslegung dieses Vertrages erfolgt in gleicher Weise ausschliesslich nach Schweizer Recht.

Stand: 10/2019